Stand  01.12.2021

Achtung !

Aufgrund der

 

3G / 2G / 3G+ / 2G+

 

Anordnungen ist unsere

 

Schule bis auf weiteres geschlossen.

Gürtelprüfung 2021

Auch die Kleinen freuten sich noch über ihre erfolgreiche Gürtelprüfung.

Eine komplette Stunde konnten die Kinder vor Prüfer / Trainer und Eltern zeigen was sie in vergangenen

Wochen und Monaten gelernt hatten.

Ich hatte sogar mit Felix, einen Kleinen "Assistentrainer" dabei der mir bei der Durchführung der Prüfung eine wertvolle Hilfe war.

Ich war sehr stolz auf die Kinder und ihre Leistung!

Auch freue mich sehr, Sie, auf Ihren Weg zu selbstbewussten, selbstbestimmten und selbstsicheren Persönlichkeiten ein Stück des Weges begleiten zu dürfen.

 

Alles Liebe und viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

 

Martin

Obwohl wir dieses Jahr sehr viele Herausforderungen zu bewälitigen hatten konnten wir doch auch mit einigen der größeren Schüler eine Gürtelprüfung abhalten.

Erstmalig wurde diese Prüfung von Nikki, Michi und Marlies vorbereitet, organisiert, geleitet und durchgeführt.

Bei der Abnahme der Prüfung wurde ich durch Karin, Rudi, Wolfgang und Sonja (nicht im Bild),unterstützt.

Ich war sehr gespannt, wie sich den die, zum Teil schon langjährigen Schüler in dieser Zeit gemausert hatten.

Da ich mittlerweile nicht mehr dazu komme das Erwachsenentraining zu begleiten habe ich mich auch sehr darüber gefreut wie viele Dan -Träger es sich nicht nehmen liesen und diesem Event beiwohnten.

Wie ich schon öfters erwähnt habe, ist es auch die Arbeit der Trainer, die der Prüfer durch die Fertigkeiten, Einstellung, Motivation und Begeisterung der Prüflinge erkennen kann.

Es ist ein sehr schönes Zeichen für Teamgeist wenn die Lehrer, Trainer und Assistenten an der Entwicklung ihrer Schüler interessiert sind und sich mit an ihren Erfolgen freuen.

Ich war hoch zufrieden mit der Leistung der Prüflinge sowei der Trainer, sie alle haben ihre Sache sehr gut gemacht.

Herzlichen Glückwunsch an Mauricio,Bernd, Corinna und Leni zur bestandenen Gürtelprüfung!

 

......und nicht vergessen, der Weg endet nicht mit dem Schwarzgurt sondern erst dann wenn es kein Wissen mehr

gibt das du mit deinen Schülern teilen kannst.

 

Alles liebe,

 

Martin

 

05.11.2021

 

Freiluftkino

 

Freiluftkino

 

 

 

Am Freitag, den 03.09.2021, haben wir spontan noch einen schönen Ferienkinoabend in unserem Dojo-Garten angeboten. Trotz der sehr kurzen Vorbereitung und der Ferienzeit haben sich viele Schüler aus den unterschiedlichsten Altersgruppen eingefunden. Mädchen und Jungs teilweise mit Mama und/oder Papa haben sich bei traumhaftem Wetter ab 17 Uhr eingefunden. Einige Kinder nutzten die Gunst der Stunde und haben ihr Zelt im Garten aufgebaut.

 

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal sehr herzlich bei allen hilfreichen Händen bedanken, ohne deren Unterstützung dieses Vorhaben schnell hätte scheitern können. Ob Baumschnitt in letzter Minute, Beamer, Soundcheck und Leinwandoptimierung. Einen herzlichen Dank auch an die Spender von Getränken, Pizzen, Frühstückskaffee und Brezen. All das war jedoch nur das Rahmenprogramm.

 

Ich war sehr stolz auf unsere Truppe die, obwohl einige sich noch nie gesehen haben, sich in Windeseile zu EINER großartigen harmonischen Gemeinschaft zusammengefügt haben. In der die Größeren mit den Kleineren trainiert und stets ein wachsames Auge auf sie hatten – und die Kleinen so manche Freunde und Mentoren finden konnten. So eine große und unterschiedliche Gruppe in perfekter Harmonie, ohne Streit, Verletzung oder auch nur Unstimmigkeiten zu erleben, war echt schön! So konnte ich mich fast ganz rausnehmen und beobachten, wie sich die Schüler selbst organisierten und beschäftigten. Bei Einbruch der Dämmerung war pünktlich die Leinwand, das Soundsystem und der Beamer bereit und die Kinder konnten den Film genießen. Für all jene, für die der Film zu lange war, gab es viele Optionen für interessante Beschäftigungen. Dass das Popcorn auch wieder eine wichtige Rolle spielte, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen.

 

Der Zusammenhalt in der Gruppe war so groß, dass sich einige Kinder zu einer „spontanen“ Übernachtung entschieden und das wohl nicht bereut haben. Manchmal bringt eine Dojo/Zeltübernachtung einen größeren Zusammenhalt als 5 Monate Training.

 

Selbstverständlich durfte ein Lagerfeuer nicht fehlen, um die Marshmallows zu grillen, wenngleich die meisten davon ein Raub der Flammen wurden.

 

Einen kurzen Schockmoment gab es dennoch für mich: als plötzlich die Polizei zu Dritt im Dojo stand. Nach einem kurzen Gespräch mit dem freundlichen Beamten, kam ich aber schnell dahinter, dass sie aufgrund der offenen Tür und der Beleuchtung zu später Stunde nur mal schauen wollten, ob der Chef davon Bescheid weiß und alles seine Richtigkeit hat. Als ich ihnen erklärt habe, dass dies heut die ganze Nacht so bleibt, da dadurch die WC`s für unser Zeltlager die ganze Nacht zugänglich bleiben, waren sie zufrieden und setzten ihre Streife fort.

 

                                                                                                       Als dann gegen 2:30 Uhr das Lagerfeuer erlosch, machten sich alle für eine kurze Nacht bereit, denn bereits um 8 Uhr hatte ich das Feuer wieder entfacht, Tee gekocht, Michaela hat Brezen geholt und Carmen Kaffee gebracht, und es war eine sehr schöne Frühstücksrunde am Lagerfeuer. Dann gings ans Aufräumen und um 11 Uhr war ich dann zuhause. Zwar müde aber sehr glücklich und dankbar für dieses wunderschöne und spontane Event. Das wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und sicher wiederholt werden.

 

 

 

Liebe Grüße

 

Martin

            Ferienzeit !

 

Liebe Schüler und liebe Eltern,

wir wünschen euch allen einen wunderschönen und erholsamen Urlaub, wo auch immer ihr ihn verbringt.

Für all jene die zuhause bleiben und trainieren wollen

werde ich in diesem Jahr, für euch da sein und auf eine

Trainingspause verzichten.

Wir haben sehr lange darauf gewartet, dass wir endlich wieder trainieren dürfen, das mag ich jetzt nicht unterbrechen.

Es kann allerdings sein, dass nicht alle Stunden zur Verfügung stehen.

Die Altersbeschränkungen werden während der Ferien auch aufgehoben, jeder darf kommen wie er mag und kann

und ich werde daraus bestimmt was Gutes machen.

So könnten z.B. die größeren Kinder schon für die Kleinen oder Neuen eine Art "Mentor" sein und für diese Kinder schon als "Lehrer" dienen.

Das Schnuppertraining ist nach 7 Wochen nun auch eingestellt worden. Aus einer großen Zahl von Interessenten konnten wir viele neue Schüler gewinnen, die sich bestimmt auch schon freuen, einmal mit den Größeren Kindern zu trainieren.

Diese Kinder können nun jeweils Dienstag von 17:oo - 18:oo trainieren bzw. auch die anderen Stunden besuchen , sofern sie stattfinden.

Den aktuellen Plan könnt ihr über E-Mail oder über die Homepage erfahren.

Ich freue mich auf Euch......

liebe Grüße an alle erholt euch gut , kommt gesund und glücklich und voll motiviert zurück.

 

Martin

....ein perfekter Tag!

Nachdem Nikki einen Aufruf gestartet hat unter dem Motto:

"Unser Dojogarten soll schöner werden" haben sich an diesem Samstag viele fleißige Helfer zusammengefunden und gewerkelt, gemäht, gesägt und zusammengerecht um unseren Dojogarten wieder auf Vordermann zu bringen.

Es war uns allen eine Freude wieder gemeinsam zu arbeiten und etwas zu feiern.

Unser Dojogarten steht nun für allerlei schöne Events zur verfügung.

Haltet Euch bereit, ich werde euch wieder überraschen ;o)

 

Meinen tiefsten Dank an mein super Team, wir sind wieder im Spiel !!

 

Liebe Grüße Sensei, Martin

 

....unser Dojo füllt sich wieder mit Leben, Lachen und Freude ;o)

.....und wieder ein Schritt in die richtige Richtung.

Ab nächste Woche werden wir wieder einen Schritt in Richtung "Normalität" machen.

 

Die Gruppenstärke ist nun für bis zu 25 Schülern erlaubt, das bedeutet keine Doodle Anmeldung mehr erforderlich.

 

Wir können noch nicht alle Training wie gewohnt abdecken, sind aber auf den besten Weg dorthin.

 

Die Trainingszeiten habe ich euch über E-Mail verschickt.

 

Ich freu mich auf euch!

 

 

Alles Liebe Sensei Martin und Team

Ein denkwürdiger und sehr schöner Tag für uns!

 

Nach 7.Monaten durften wir, unter Auflagen, unser Dojo wieder öffnen.

Jetzt hat unser Dojo seine Bestimmung und die Kinder und Trainer ihr Lachen zurück!

 

Um  in Zukunft eine optimale Belegung zu gewährleisten, will ich fürs erste die Altersbeschränkung

bei den kleinen Gruppen 3-6 und 7-9 Jahren lockern, damit kein Platz ungenutzt bleibt,

schaut also ruhig ab und zu in die Doodle Liste, sollten freie Plätze sein tragt euch ruhig ein auch wenn ihr schon Älter seid.

 

Alles Liebe, Martin

Unser langer Weg zurück umfasste mehrere Stationen. Die You Tube Videos, das Zoom Training, das Outdoor Training und nun endlich wieder Training in unseren "geheiligten Hallen" ;o)

Vielen Dank an alle Trainer und Assistenten für ihren unermüdlichen Einsatz um unsere Truppe und unser Dojo durch die Krise zu führen.

Ohne Eure Unterstützung hätten wir es nicht geschaft!

 

Da kann man wieder sehen wozu eine starke Gemeinschaft fähig ist und die größte Kraft kommt erst noch wenn wieder alle Schüler mit an Bord sind. Wir freuen uns auf Euch. L.G. Martin

Wir sind wieder für Euch da !

 

Liebe Schüler und liebe Eltern,

 

 ......und schon gehts weiter.

Wir dürfen endlich wieder ins Dojo, mit 9 Kinder und 1 Trainer !

Diese Woche können wir folgende Stunden anbieten:

 

Montag:

16:45 - 17:30 Altersgruppe 3 - 6 Jahre

17:45 - 18:30 Altersgruppe 7 - 9 Jahre

 

Dienstag.

18:00 - 18:45 Altersgruppe ab 10 Jahre

19:00 - 19:45 Altersgruppe ab 10 Jahre

 

Freitag:

15:30 -16:15 Altersgruppe 3 - 6 Jahre

16:30 - 17:15 Altersgruppe 7 - 9 Jahre

 

Erwachsene erhalten kurzfristig über Whats App eine Info falls wir ein Training anbieten können,

da im Augenblick noch kein Trainer sicher für diese Stunden zur verfügung war.

Genauso werden wir mit der IAIDO Gruppe verfahren.

 

Bitte achtet auf die Altersangaben.

Bitte die Kinder mit vor und Zunamen eintragen.

Geschwister bitte Einzeln eintragen

 

 

 Die Anmeldung erfolgt über den Doodlelink auf der Homepage

 Bitte beachten 9 Schüler pro Stunde.

 Bitte nicht vergessen sich rechtzeitig wieder auszutragen wenn man doch nicht kommen kann!

 

 Möglicherweise wird der Beginn noch ein bischen "holprig" bis wir uns auf die aktuellen Vorschriften

eingespielt haben, aber gemeinsam werden wir das schon schaffen.

Wir freuen uns auf Euch um gemeinsam unser Dojo wieder mit LEBEN zu erfüllen.

 

Hier der Link zum Eintragen:

 

https://doodle.com/poll/cfsh6ewdk4cvdgc7

 

  

Liebe Grüße vom Martin und dem Trainer - Team

 

 

 

Licht am Ende des Tunnels?

Gestern konnten wir endlich wieder mit den Kindern, das erste Mal seit über 6 Monaten, in Fünfergruppen im freien trainieren.

Wir haben uns sehr gefreut euch endlich wieder live zu sehen und hoffen, nun wieder öfter draußen trainieren zu können. 

Toll wie ihr alle mitgemacht habt, wir sind ganz stolz auf euch dass ihr so gut durchhaltet. 

 

Lg Sabrina

Kagami Biraki 2021

Kagami Biraki 2021.

 

Wie in jedem Jahr haben wir auch diesmal unser

Kagami Biraki durchgefüht und gemeinsam eine Teezeremioie durchgeführt.

Der anschließende dreifache "Banzai"ruf, stand dem aus der Vergangenheit in nichts nach, auch wenn er dieses Jahr Online ein bischen zeitverzögert war.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet diese Zeremonie mit euch zu machen und bedanke mich sehr für eure zahlreiche Teilnahme.

 

In diesem Jahr stellen wir uns einen fast übermächtigen Gegener und es wird bestimmt keine leichte Aufgabe.

Allen die an der Teezeremonie teilgenommen haben sind aber bereits in unsere "Strategie" eingeweiht.

Ich habe diese anhand von Streichhölzern erklärt, so dass selbst die Kleinsten verstanden haben worauf es nun ankommt.

 

Zweck der Teezeremonie:

 

"Frieden erfahren durch das teilen einer Tasse Tee"

 

Lebe im Augenblick im hier und jetzt und was morgen ist, wird sich zeigen...........morgen!

 

Ich freue mich sehr euch auch in diesem Jahr zu begleiten und euch zu unterstützen so gut es geht.

Wir werden unser Zoomtraining fortsetzten und warten geduldig auf die ersten Lockerungen.

Bis dahin bleibt mir gesund, angstfrei und glücklich und wenn euch mal langweilig sein sollte, schaut euch ruhig mal die Videos unten von Daniele Ganser an, ich persönlich finde es sehr interessant.......

 

alles Liebe , Martin

 

P.S. Für alle die nicht dabei sein konnten, habe ich euch mal ein Video von Sensei Staufenbiehl reingestellt.

       Einge unserer Trainer und ich hatten bereits das Vergnügen dort in seinem Teezimmer mit Ihm an einer  

       Teezeremonie teilzunehmen.

Corona und die Angst....

Liebe Schüler und Eltern,

seit dem 13. März 2020 beschäftigt uns zu 80 % nur ein Thema, es spaltet die Nation und geht an niemandem spurlos vorbei.

Ich habe mir seitdem viele Gedanken gemacht wie ich euch mit positiven Gedanken durch diese Zeit begleiten kann.

Das schwierige daran ist, dass ja jeder eine andere Sicht auf die Dinge hat und ich jede Meinung verstehe und respektiere.

Ich denke aber ich habe mit dem Vortrag von Daniele Ganser den "gemeinsamen Nenner" entdeckt.

Sollte bei euch in irgendeiner Art und Weise Angst entstehen, rate ich euch mal die Zeit zu investieren und euch diesen Vortrag anzusehen.

 

Letzten Endes ist wohl der Grund für unsere Angst, die Angst vor dem Tod.

....aber eines Tages werden wir alle sterben....- aber an allen anderen Tagen nicht ! ;o)

 

Wissen ist Macht, wir sollten uns die Zeit nehmen um zu lernen wie unser Gehirn funktioniert,

ich möchte Euch dies sehr ans Herz legen !

 

Keine Angst, wir werden diesen Virus überleben und wieder eine schöne Zeit haben.

Ich freu mich sehr auf Euch !

 

Alles liebe, bleibt gesund,glücklich und angstfrei

 

Martin

Am 29. Oktober 2020 kam der renommierte Schweizer Historiker & Friedensforscher Dr. Daniele Ganser für eine viel beachtete Vortragsreihe nach Wien.

Kagami Biraki 2021 über Zoom !

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid alle gesund und glücklich ins neue Jahr gestartet und ihr freut euch schon genauso sehr wie ich darauf, zu erkunden, was es denn wieder

Tolles für uns bereit hält.

 

Den ganzen Kontaktbeschränkungen zum Trotz, werden wir auch in diesem Jahr unser Kagami Biraki durchführen, diesmal halt über Zoom.

 

Viele von Euch kennen die Zeremonie ja schon und für alle anderen möchte ich hier kurz einige Infos dazu bereitstellen. Hintergrund:

Eine weltumspannende "gemeinsame" Jahres Beginn-Feier mit allen Dojos der Dai Nippon Butoku Kai (Vereinigung der Samurai). Dies soll unseren Zusammenhalt stärken. Mit einem "Becher Sake" (oder Tee) werden wir nun über Zoom auch unsere Geschlossenheit und Kampfbereitschaft gegenüber aller sich, uns in diesem Jahr 2021stellender Herausforderungen, Widrigkeiten und Hindernissen zum Ausdruck bringen. Mit einem anschließenden gemeinsamen dreifachen Banzai-Ruf werden wir die Zeremonie beenden (siehe unter Link "Video").

 

Was müsst ihr dazu Vorbereiten ?

Ihr braucht

.... eine Teekanne mit Tee - vorzugsweise Tigertee ;o)

....eine Teeschale oder Tasse pro Person (wenn möglich ohne Henkel)

....eine Serviette oder kleines Stofftuch

....einen kleinen süssen Keks

eventuell ein Sitzkissen ?

Achtung: Normalerweise ist die Konzentration während der Zeremonie sehr hoch, so dass nichts verschüttet wird,

da ich aber diesmal nicht vor Ort bin,wäre es gut wenn man vorher Vorbereitungen trifft, damit dies nicht den schönen Teppich etc. versaut.

Die Eltern dürfen diesmal selbstverständlich auch mitmachen, denn sie sind ein wesentlicher Teil in unserer Gemeinschaft.

 

Die Zoom-Zugangsdaten bekommt ihr wieder über die WhatsApp-Gruppe.

 

Ich freue mich über eine rege Teilnahme.

 

Liebe Grüße

Martin

 

Wir wünschen Euch allen, ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2021.

......jetzt sind wir aber gespannt, wieviele schöne Momente und Augenblicke dieses neue Jahr für uns auf Lager hat.

Wir hoffen und wünschen uns das Beste und das alles so kommt wie IHR das haben wollt.

Da wir aber nicht immer alles in der Hand haben wünsche ich euch zusätzlich das IHR glücklich seid, egal ob es so kommt oder nicht. Wir werden aus jeder Situation das Beste machen.

Alles Liebe, hoffentlich bis bald, Martin

 

Wir werden ab 11.01.2021 das Zoomtraining wieder beginnen, so ist zumindest der Plan ;o)

Durchdrungen von der Konzentration auf das Wesentliche - Das Geheimnis: die Geradlinigkeit....

Interview Zusammenschnitt mit Martin
Interview_56bit (1).mp3
MP3 Audio Datei 5.7 MB
Martin im Interview mit Conny Oberhofer von Radio IN
Martin im Interview mit Conny Oberhofer von Radio IN
Interview mit Bernhard Löhlein Radio K1 Eichstätt
Bernhard Löhlein von Radio K1 Eichstätt hat uns in unserem Dojo besucht, uns beim Training über die Schultern geschaut sowie mit den Kindern, Jugendlichen und dem Trainer gesprochen.
Son Su Dan Mittermeier Radio K1 EI.mp3
MP3 Audio Datei 30.8 MB

http://www.bistum-eichstaett.de/radiok1/sendungen-zum-nachhoeren/alle-beitraege-anhoeren/detail/news/martin-mittermeier-selbstbewusstsein-durch-kampfkunst/

Logo Der Son Su Dan Mittermeier
Logo Der Son Su Dan Mittermeier

"Ein Krieger gibt das was er liebt nicht auf,er findet die Liebe in dem was er tut!"

" Ein guter Lehrer zeigt, worauf man schauen soll und nicht was man sehen soll !"

"Das Leben ist wie ein Buch mit vielen Kapiteln das wir gemeinsam schreiben"
"Das Leben ist wie ein Buch mit vielen Kapiteln das wir gemeinsam schreiben"

Ein erfülltes Leben ist nicht abhängig davon wie glücklich du bist,sondern wie glücklich die anderen sind, weil es dich gibt!

"Es ist nicht einfach, für einen Schüler den richtigen Lehrer zu finden.....

viel schwieriger ist es jedoch, für den Lehrer den richtigen Schüler zu finden!"

...."alles Große hat mal klein und unscheinbar angefangen"
...."alles Große hat mal klein und unscheinbar angefangen"
Loyalty - Schüler die mich ein Leben lang begleiten
Loyalty - Schüler die mich ein Leben lang begleiten
Honesty, Loyalty - Grenz überschreitent raum und zeitlos
Honesty, Loyalty - Grenz überschreitent raum und zeitlos