Lehrgang des Isshindokan Europe in Uffing

Dieses Wochenende waren wir mit 18 Leuten in Uffing auf dem internationalen Lehrgang des Isshindokan Europe.

 

Zum ersten Mal kamen sogar 2 unserer Kinder mit. Hannah und Sophia freuten sich mit ihren 9 Jahren ganz besonders auf ihren ersten Lehrgang und das Übernachten im Dojo.

 

Als wir am Freitag ankamen, richteten wir uns nach der Begrüßung gleich

 

unser gemütliches Nachtlager im Dojo ein und gingen zusammen zum Essen.

 

Am Samstagmorgen wurde dann gemeinsam gefrühstückt und schon ging es auf zum Training.

 

Zuerst unterrichtete uns Dietmar Schmitt (Griechenland) in der Philosophie der Karatetechniken. Danach ging es weiter mit Les Bubka (England). Er zeigte uns die praktische Anwendung der Techniken der Katas (Formen von Karate, bei uns Pomsae).

 

Nach einer stärkenden Mittagspause ging es weiter mit Taekwondo bei Martin. Darauf folgte Stefans (Deutschland Uffing) Einheit der Selbstverteidigung.  Dank eines schützenden Ganzkörperanzugs konnten wir hier den Ernstfall üben, was wirklich sehr interessant war.

 

Als fünfter Referent lehrte uns Sarantis (Griechenland) einige Techniken aus dem Zendo Ryu Karate Do.

 

Zum Herunterkommen und Entspannen war dann draußen auf der Wiese noch eine Stunde Qi Gong bei Martin angesagt.

 

Zum Schluss mobilisierten und dehnten wir uns noch mit Les.

 

Den Abend ließen wir dann alle zusammen im Vereinsheim des SV Uffing ausklingen.

 

Nach gutem Essen hatten wir Zeit, um uns ausgebig zu unterhalten und neue Kontakte zu knüpfen. Sprachliche Barrieren waren schnell überwunden und vor allem beim Kickerspielen brauchte es nicht viele Worte. Um 3 Uhr nachts schliefen dann auch die letzten ein.

 

Nach der etwas kurzen Nacht sind wir dann am Sonntag um 8 Uhr in der früh aufgestanden, um noch einmal gemeinsam zu frühstücken.

 

Im Anschluss daran sind wir gleich wieder zur Turnhalle gefahren.

 

Dort haben wir dann nach ein paar lockeren Aufwärmübungen mit den letzten Trainingseinheiten begonnen.

 

Angefangen haben wir mit einem kleinen Einstieg in Tassou, einer sehr langsamen und fließenden Kampfkunst.

 

Weiter ging es dann mit etwas ganz Besonderem.

 

Anstelle der eigentlichen Referenten, durften sich auch mal einige Schüler am Unterrichten probieren. Dies war nicht nur eine Gelegenheit, um beliebte Techniken vorführen zu können, sondern auch eine Herausforderung.

 

Den Mut, sich alleine vor 50 Leute zu stellen besitzt schließlich nicht jeder. Deshalb verdienen vor allem auch unsere Jüngsten, Hannah und Sophia großes Lob. Die beiden haben diese Herausforderung ganz selbstbewusst gemeistert, indem sie vor allen unsere 11 Commentments of Taekwondo vorgetragen haben.

 

Nachdem jeder mal die Rolle des Trainers ausprobieren konnte, hat Martin noch die allerletzte Trainingseinheit übernommen. Beim Qi Gong konnte jeder nochmal etwas entspannen und das Wochenende Revue passieren lassen. Zum Schluss hat Martin noch ein paar wachmachende Übungen für die Autofahrer vorgezeigt, um diesen den Heimweg zu erleichtern.

 

Nach der Verabschiedung von allen, sind dann alle begeistert von diesem tollen Wochenende nach Hause gefahren.

 

Abschließend kann man sagen, dass dieser Lehrgang für uns alle eine Bereicherung war.

 

Wir konnten neue Kontakte knüpfen, hatten sehr viel Spaß zusammen und haben auch einiges dazugelernt.

 

 

 

Text: Marina Dollinger

 

 

 

Bild: Wolfgang Appel

 

Durchdrungen von der Konzentration auf das Wesentliche - Das Geheimnis: die Geradlinigkeit....

Interview Zusammenschnitt mit Martin
Interview_56bit (1).mp3
MP3 Audio Datei 5.7 MB
Martin im Interview mit Conny Oberhofer von Radio IN
Martin im Interview mit Conny Oberhofer von Radio IN
Interview mit Bernhard Löhlein Radio K1 Eichstätt
Bernhard Löhlein von Radio K1 Eichstätt hat uns in unserem Dojo besucht, uns beim Training über die Schultern geschaut sowie mit den Kindern, Jugendlichen und dem Trainer gesprochen.
Son Su Dan Mittermeier Radio K1 EI.mp3
MP3 Audio Datei 30.8 MB

http://www.bistum-eichstaett.de/radiok1/sendungen-zum-nachhoeren/alle-beitraege-anhoeren/detail/news/martin-mittermeier-selbstbewusstsein-durch-kampfkunst/

Logo Der Son Su Dan Mittermeier
Logo Der Son Su Dan Mittermeier

"Ein Krieger gibt das was er liebt nicht auf,er findet die Liebe in dem was er tut!"

" Ein guter Lehrer zeigt, worauf man schauen soll und nicht was man sehen soll !"

"Das Leben ist wie ein Buch mit vielen Kapiteln das wir gemeinsam schreiben"
"Das Leben ist wie ein Buch mit vielen Kapiteln das wir gemeinsam schreiben"

Ein erfülltes Leben ist nicht abhängig davon wie glücklich du bist,sondern wie glücklich die anderen sind, weil es dich gibt!

"Es ist nicht einfach, für einen Schüler den richtigen Lehrer zu finden.....

viel schwieriger ist es jedoch, für den Lehrer den richtigen Schüler zu finden!"

...."alles Große hat mal klein und unscheinbar angefangen"
...."alles Große hat mal klein und unscheinbar angefangen"
Loyalty - Schüler die mich ein Leben lang begleiten
Loyalty - Schüler die mich ein Leben lang begleiten
Honesty, Loyalty - Grenz überschreitent raum und zeitlos
Honesty, Loyalty - Grenz überschreitent raum und zeitlos